Die Universität Paderborn ist eine leistungsstarke und international orientierte Campus-Universität mit rund 20.000 Studierenden. In interdisziplinären Teams gestalten wir zukunftsweisende Forschung, innovative Lehre sowie den aktiven Wissenstransfer in die Gesellschaft. Als wichtiger Forschungs- und Kooperationspartner prägt die Universität auch regionale Entwicklungsstrategien. Unseren über 2.300 Beschäftigten in Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung bieten wir ein lebendiges, familienfreundliches und chancengerechtes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen und vielfältigen Möglichkeiten.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

In der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Juniorprofessur für Finance – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/

wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang von 75% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens im Bereich der Finanzwirtschaft dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, abhängig von der bisher erreichten Qualifizierung, jedoch für einen Zeitraum von i.d.R. 3 Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Mitteln ist eine Aufstockung auf 100% der regelmäßigen Arbeitszeit möglich.

 

Projektbeschreibung und Aufgaben:

·          Mitarbeit im Projekt „Social interactions and (financial) decision making”

Die Durchführung erfolgt i.d.R. auf Basis von experimenteller Wirtschaftsforschung und umfangreicher Datensätze, die mit modernen Verfahren aus der Ökonometrie bearbeitet werden. Es können aber z.B. auch maschinelles Lernen, natural language processing und weitere Ansätze zum Einsatz kommen.

·          Eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit mit dem Ziel der Promotion

·          Mitarbeit in der Organisation der Arbeitsgruppe

 

Einstellungsvoraussetzungen:

·          ein mit Prädikatsexamen abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) im Bereich der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre, der Wirtschaftsmathematik, der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder einem vergleichbaren Studiengang

·          Sehr gute Kenntnisse der Ökonometrie und im Umgang mit statistischer Software (z.B. R, Python oder STATA)

·          Interesse und Freude an der Durchführung quantitativer Analysen

·          Erfahrung mit empirischen Arbeiten oder Experimenten (z. B. im Rahmen der Abschlussarbeit)

·          Sehr gute Englischkenntnisse, Teamfähigkeit, hohe Leistungsbereitschaft und gute Selbstorganisation

 

Wir bieten Ihnen:

·          einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des Departments für Taxation, Accounting and Finance,         

·          ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten, zielorientiert arbeitenden Team,

·          eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie

·          Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vernetzung und Weiterbildung (z. B. durch Teilnahme an Doktorandenworkshops oder Fachkonferenzen)

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter der Kennziffer 4200 erbeten an:

 

 

 

Jun.-Prof. Dr. Matthias Pelster

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Juniorprofessur für Finance

Universität Paderborn

Warburger Str. 100

33098 Paderborn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!