Start
Georg-August-Universität Göttingen: Postdoktorandin/en oder Doktorandin/en
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

An der Professur für Finanzwirtschaft der Georg-August-Universität Göttingen ist ab 01.03.2015 eine Stelle für eine/n

Postdoktorandin/en oder Doktorandin/en

Entgeltgruppe 13 TV-L

mit 75% der regelmäßigen, wöchentlichen Arbeitszeit  (zzt. 29,8 Stunden/Woche) zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Eine Verlängerung der Beschäftigung wird angestrebt. Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen, vor oder nach der Promotion.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in Forschung und Lehre. In der Forschung geht es um die Analyse aktueller Probleme aus den Forschungsschwerpunkten der Professur.  Dazu sind fundierte Kenntnisse in den Bereichen Derivate, Risikomanagement, Portfolio-management, Asset Pricing und der empirischen Kapitalmarktforschung wünschenswert. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen wird aktiv gefördert. Die Mitarbeit in der Lehre beinhaltet u.a. die Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Die Lehrverpflichtung beträgt 3 Semesterwochenstunden.  Die Lehre findet z.T. auf Englisch und z.T. auf Deutsch statt.

Wünschenswert ist eine abgeschlossene Promotion oder ein wissenschaftlicher Hochschulab-schluss aus einem wirtschaftswissenschaftlichen  Studiengang mit quantitativer Ausrichtung (BWL,  VWL, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Wirt-schaftsstatistik) und einem Schwerpunkt im Bereich Finanzen sowie sehr gute Englischkennt-nisse. Zudem sollten Sie sich durch großes Engagement und Teamfähigkeit auszeichnen.
Bitte richten Sie bei Interesse Ihre Bewerbung bis 31.12.2014 mit den üblichen Unterlagen, gern auch per E-Mail, an:

Prof. Dr. Olaf Korn
Professur für Finanzwirtschaft
Georg-August-Universität Göttingen
Platz der Göttinger Sieben 3
D-37073 Göttingen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von fünf  Monaten nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Eine Rücksendung erfolgt nur, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Be-werbung auf.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. November 2014 um 13:28 Uhr
 
Westfälische Wilhelms-Universität: wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Lehrstuhl für Finanzierung der Westfälischen Wilhelms-Universität ist zum 1. April 2015 oder später eine ¾ Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin /
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters


zu besetzen. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet und wird nach Entgeltgruppe 13 TV L vergütet. Die wöchentliche Arbeitszeit bei einer ¾ Stelle beträgt 29 Stunden und 53 Minuten. Die Tätigkeit umfasst die Beteiligung an finanzwirtschaftlichen Forschungsprojekten, insbesondere im Themenbereich Behavioral Finance, sowie an der Lehre (Lehrdeputat 3 SWS) und an der Lehrstuhlorganisation. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben.

Wenn Sie ein universitäres Studium mit einem Schwerpunkt in Finanzierung, (Wirtschafts-) Psychologie, (Wirtschafts-) Mathematik, Ökonometrie oder in einem verwandten Fach mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossen und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit in den genannten Themenbereichen haben, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Laura Rebecca Rettig (Tel.: 0251/83-22472; Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne zur Verfügung. Näheres zum Lehrstuhl finden Sie unter http://www.wiwi.uni-muenster.de/fcm/finance.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Dezember 2014 bevorzugt per Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder aber an folgende Adresse:

Herrn Prof. Dr. Thomas Langer
Lehrstuhl für Finanzierung
Universitätsstraße 14-16
48143 Münster

 
LSE SU Alternative Investments Conference - January 19th and 20th, 2015
Geschrieben von: Prof. Dr. André Betzer   

To all students who strive for a career in the finance industry,


apply now to the London School of Economics SU Alternative Investments Conference 2015 before the 3rd of December 2014 on www.lseaic.com<http://www.lseaic.com/>.

So what is the LSE SU Alternative Investments Conference?


The LSE SU Alternative Investments Conference is the world's largest student-run conference on hedge funds and private equity, bringing together over 50 speakers and 350 delegates from across the world. We are delighted to confirm an incredible line-up of speakers this year:


- Kurt Björklund, Co-Managing Partner, Permira
- Guy Hands, Chairman and Chief Investment Officer, Terra Firma
- Emmanuel Roman, CEO, Man Group
- Tim Wong, Chairman, AHL
- Richard Howard, Managing Director, Hayman Capital Management
- Daniel Arbess, Partner, Perella Weinberg Partners
- Gerard Baker, Editor-in-Chief, Dow Jones and The Wall Street Journal
- Christian Lucas, Managing Director, Silver Lake
- Joe Osnoss, Managing Director, Silver Lake
- Cressida Hogg, Managing Director, CPPIB Investment Board


Students of all German universities are encouraged to apply to attend this unique conference which is not only a great learning opportunity but, as past delegates can confirm, a fantastic networking experience that could lead to the possibility of internships / full time jobs in one of the most competitive industries. All applicant CVs are reviewed by our professional recruiting firm as well as by our sponsors, including Canada Pension Plan Investment Board, Bain & Company, EAS and many more.


Where? Marriott Hotel London Grosvenor Square


When? January 19th and 20th, 2015


Why Register?


If you are interested in Alternative Investments, this is the place to be! You will have the opportunity to hear the insights of leading industry luminaries and increase job opportunities through networking. Several of last year’s attendees got interviews and jobs thanks to the networking provided by the Conference.
Visit our website on www.lseaic.com<http://www.lseaic.com/> to find out more about this amazing opportunity and to register (CV drop). Deadline for applications is midnight GMT on Wednesday, 3 December, but do apply early as application for a delegate seat is very competitive. In 2014, we received over 6,000 applications for 350 seats and we expect even higher application figures for the 2015 Conference. Take your chance and APPLY TODAY!
For further questions, please contact us at Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. <mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. >
Warm regards,

the AIC Team


 
Universität Tübingen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Abteilung Bankwirtschaft, ist eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w

(TV-L E 13, Vollzeit)

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt nach Absprache

  • entweder zum 01.04.2015 zunächst mit 50%, dann ab 01.10.2015 mit 100%,

oder

  • zum 01.07.2015 mit 100%.

Die Dienstaufgaben umfassen die Mitwirkung an Forschung und Lehre der Abteilung Bankwirtschaft bei einer eigenen Lehrverpflichtung von 4 SWS. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Das der Promotion zugrundeliegende Forschungsprojekt kann theoretischer oder empirischer Natur sein.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein mit Prädikat abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Master-Studium und vertiefte Kenntnisse vorrangig im Bereich der Bankwirtschaft, hilfsweise im Bereich der Finanzwirtschaft. Sehr gute Englischkenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit Standardsoftware gehören zu den selbstverständlichen Anforderungen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind mit dem Kennwort „B1“ bis zum 05.01.2015 zu richten an Prof. Dr. Werner Neus, Universität Tübingen, Abteilung Bankwirtschaft, Nauklerstraße 47, 72074 Tübingen, oder elektronisch an E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Neus unter 07071-2972575 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne zur Verfügung.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

 
Universität Tübingen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Abteilung Bankwirtschaft, ist zum 01.04.2015 eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter m/w

(TV-L E 13, Vollzeit)

zu besetzen.

Die aus Drittmitteln der Ernst & Young GmbH finanzierte Stelle unterliegt einer Befristung von drei Jahren. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Der Forschungsauftrag besteht in der Bearbeitung von Teilprojekten aus dem allgemeinen Projektrahmen „Bankbilanzierung und Bankenaufsicht“. Die Fixierung des konkreten Teilprojekts erfolgt nach Absprache.

Die Dienstaufgaben umfassen neben der Bearbeitung des Forschungsprojektes die Mitwirkung an der Lehre der Abteilung Bankwirtschaft sowie die Unterstützung von Aufgaben der Grundsatzabteilung Financial Services der Ernst & Young GmbH. Im halbjährlichen Wechsel sind diese Aufgaben an der Abteilung Bankwirtschaft sowie bei der Ernst & Young GmbH zu erfüllen.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein mit Prädikat abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Master-Studium. Kenntnisse der Bankwirtschaft oder der Internationalen Rechnungslegung sind erwünscht. Sehr gute Englischkenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit Standardsoftware gehören zu den selbstverständlichen Anforderungen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind mit dem Kennwort „EY“ bis zum 05.01.2105 zu richten an Prof. Dr. Werner Neus, Universität Tübingen, Abteilung Bankwirtschaft, Nauklerstraße 47, 72074 Tübingen, oder elektronisch an E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Neus unter 07071-2972575 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne zur Verfügung.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 38

Wer ist online

Wir haben 41 Gäste online