Start
Universität zu Köln: wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Forschungsinstitut für Leasing ist ab dem 01.08.2015 die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters

oder

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin

zu besetzen.

Anfänglich erfolgt die Vergütung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach TVL 13 – ¾ bei einer Arbeitszeit von 29,88 Wochenstunden. Die Stelle ist auf maximal sechs Jahre befristet.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im Bereich verschiedener leasingbezogener Forschungsprojekte und in der Lehre, sowie in der Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten. Kenntnisse oder praktische Erfahrungen im Bereich des Bankaufsichtsrechts oder in der Leasingbranche sind vorteilhaft. Quantitative und ökonometrische Fähigkeiten erleichtern einen schnellen Projekteinstieg. Die Gelegenheit zur Promotion ist gegeben.

Bewerberinnen und Bewerber sollten einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Bereich BWL, VWL, Mathematik oder Wirtschaftsmathematik besitzen.

Bewerbungen Schwerbehinderter sind erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 13.06.15 erbeten an:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Hartmann-Wendels
Forschungsinstitut für Leasing
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

http://www.wiso.uni-koeln.de/leasing

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. März 2015 um 16:43 Uhr
 
Universität Hohenheim: Forschungsprojektkoordinator/in (100%)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Die Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Forschungsprojektkoordinator/in (100%)
„Thematisches Netzwerk Innovation, Entrepreneurship und Finanzierung (INEF)“

Mit dem Aufbau des thematischen Netzwerks INEF im Rahmen des Programms „Strategische Partnerschaften und Thematische Netzwerke“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) verfolgt die Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die Schärfung ihres Forschungsprofils und die Internationalisierung ihrer Doktorandenausbildung. Zu den Aufgaben des/r Projektkoordinators/in gehören die inhaltliche Begleitung und die eigenverantwortliche organisatorische Steuerung der geplanten Maßnahmen. Der/die Projektkoordinator/in bildet die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Verwaltung und Drittmittelgeber und arbeitet eng mit den Partneruniversitäten im Ausland zusammen. Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Organisation der Netzwerk-Workshops und Research Schools
  • Pflege der internationalen Partnerschaften und Betreuung der Stipendiaten/innen
  • Beteiligung an der Ausarbeitung weiterführender Forschungsprojekte
  • Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation und Mittelbewirtschaftung

Sie haben ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Promotion) und verfügen idealerweise über einschlägige Erfahrung in der Forschung und Koordination von Projekten. Sie verfügen über exzellente Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache und sind versiert im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien. Interkulturelle Kompetenz und Bereitschaft zu regelmäßigen (Auslands-)Reisen setzen wir voraus. Sie arbeiten ziel- und teamorientiert, denken konzeptionell und zeigen ein überdurchschnittliches Maß an Organisationstalent.

Wir bieten eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb einer internationalen Forschergruppe, einen modern eingerichteten Arbeitsplatz und ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team. Die Stelle ist entsprechend Tarifvertrag-Länder in Entgeltgruppe 13 vergütet und bis 31.12.2018 befristet. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit zwingende dienstliche Belange nicht entgegenstehen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Urkunden, ggf. Arbeits- und Qualifikationsnachweise) bis zum 31. März 2015 ausschließlich per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) an:

Lars Banzhaf
Dekanat – Internationales
Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (500)
Universität Hohenheim
70593 Stuttgart

www.uni-hohenheim.de

 
Finance Center Muenster: Assistant Professor of Finance
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Assistant Professor of Finance (non-tenure track, in German: Juniorprofessur W1)
Finance Center Muenster, Muenster School of Business and Economics
Application deadline April 15 2015

The Finance Center Muenster seeks an Assistant Professor of Finance. The candidate should have a doctoral degree in Finance, or a closely related field. We are considering all areas of finance, for example, Asset Pricing, Banking, Behavioral Finance, Capital Markets, Corporate Finance, and Risk Management. Applicants should have strong research skills, demonstrated by a high quality of papers in the candidate’s dissertation and relevant pub-lications. They are expected to engage in joint work with the faculty of the Finance Center Muenster and to contribute to the existing curriculum. Positive teaching evaluations are desirable.

The appointment is initially for three years with an option of an extension for another three years after successful evaluation. The teaching load is an equivalent of 4 hours/per week for the first three years and 5 hours/per week thereafter. Applicants would have to teach in both undergraduate and graduate programs, including the supervision of bachelor, mas-ter, and PhD theses.

The application can be submitted in German or English. The application package should contain:

  • Curriculum Vitae (CV) with a complete list of publications;
  • A plan for future work at the Finance Center Muenster, both scientific and educa-tional, if appointed.
  • Research paper, representing the applicant’s work

The WWU Muenster is an equal opportunity employer and is committed to raise the ratio of female scientists in senior positions. Consequently, we actively encourage applications from suitably-qualified women who will be treated preferentially. The same applies to suit-able applicants with disabilities.

Applications shall be sent no later than 2015-04-15 electronically to Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. or to:

WWU Muenster
Dean Muenster School of Business and Economics
Prof. Dr. Theresia Theurl
Universitaetsstr. 14-16
D- 48143 Muenster

Further details about the University of Muenster and the Finance Center Muenster can be found at:
- http://www.wiwi.uni-muenster.de/fakultaet/en/index.php
- http://www.wiwi.uni-muenster.de/fcm/fcm/news/index.php

For specific questions regarding the position, please contact Doris Hohmeier by mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) or phone +49-251-83-21886.

 
Universität Osnabrück: wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Im Fachgebiet Banken und Finanzierung des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften der Universität Osnabrück ist zu sofort die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 66,67%)

für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Forschung und Lehre in Höhe von 3 Semesterwochenstunden des Fachgebietes Banken und Finanzierung sowie in der Fachgebietsorganisation. Die Forschungsschwerpunkte des Fachgebietes liegen im Risikomanagement sowie der Regulierung von Banken.
  • Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • wissenschaftliches Hochschulstudium der Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-) Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studienrichtung, jeweils mit geeigneter Vertiefung (insbesondere Banken/Finanzierung und/oder Statis-tik/Ökonometrie), das mit Prädikatsexamen abgeschlossen wurde
  • Programmiererfahrung, Erfahrung im Umgang mit statistischer Software sowie gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, eine hohe Leistungsbereitschaft, ausgeprägtes Interesse an quantitativer Forschung sowie die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem jungen, zielorientiert arbeitenden Team,
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie
  • Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vernetzung und Weiterbildung (z. B. durch Teilnahme an Doktorandenworkshops oder Fachkonferenzen)

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 22.03.2015 an Prof. Dr. Peter Grundke, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Osnabrück, Fachgebiet Banken und Finanzierung, Katharinenstraße 7, 49069 Osnabrück. Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Peter Grundke, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Frankfurt School of Finance & Management: Tenure-Track Position in Applied Econometrics (open rank)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Frankfurt School of Finance & Management is one of Germany’s leading business schools, accredited by AACSB and EQUIS. We seek to fill a

Tenure-Track Position in Applied
Econometrics (open rank)

We are looking primarily for research excellence, regardless of the area of specialization. We welcome applicants at assistant (tenure-track), associate and full professor level, commensurate with qualifications and experience. He or she is expected to contribute to teaching in the undergraduate, MBA, Ph.D., and executive development programs. Prerequisite for junior candidates is a Ph.D. which has to be completed by September 2015. We explicitly encourage international applications. German language skills are not required.

We offer a stimulating research environment and all the opportunities of a dynamic private business school. For further information on the Frankfurt School of Finance & Management, see our website: www.frankfurt-school.de.

The deadline for applications is March 31, 2015. Please submit your application including CV, contact information for at least two references, and up to three papers (published or unpublished) by e-mail to Kerstin Schwarz at Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Frankfurt School of Finance & Management values diversity and seeks talented students, faculty, and staff from diverse backgrounds. Frankfurt School is an equal opportunities employer. Women and individuals with disabilities are strongly encouraged to apply. For inquiries about the position, please contact Michael Grote, Vice President Academic Affairs, Phone: +49 (0)69 154008-326, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 17:03 Uhr
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 42

Wer ist online

Wir haben 142 Gäste online