The University of Innsbruck is seeking a

Post-Doc Researcher in Asset Pricing.

In the context of a Third-party funded research project, you are invited to apply for a challenging and interesting position at the Department of Banking and Finance. Your main responsibilities are independent research in the area of empirical asset pricing with a focus on factor models. To be considered for this position, applicants should have a Ph.D. (or close to completion) in Finance (or a related field), sound quantitative capabilities including programming knowledge, very good social competencies and a first publication track record. The appointment is for 3 years (full-time).

Did we raise your interest? We are looking forward to receiving your online application until 15.09.2022. The full, legally binding call for application (in German) including the salary can be found at www.uibk.ac.at/karriere, Chiffre BWL-12957. Applications have to be submitted online.

For job-specific queries, you may contact: Prof. Dr. J. Lawrenz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +43-512-50773110

Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung befristet für 3 Jahre – E 13 TV-L HU

Der Lehrstuhl für Finance bildet zusammen mit den Lehrstühlen für Corporate Finance und Financial Economics die Finance Group an der Humboldt-Universität. Wir sind ein Team bestehend aus drei Professoren, mehreren PostDocs und etwa 6-8 Doktoranden mit dem Ziel, unsere Forschung in international führenden, wissenschaftlichen Zeitschriften zu veröffentlichen.Gegenwärtige Forschungsgebiete liegen auf den Gebieten: Financial Intermediation, Unternehmensfinanzierung, Risikomanagement, Fremdkapitalfinanzierungen, und Behavioral Corporate Finance. Wir sind offen für weitere, neue Forschungsvorhaben in Financial Intermediation und Corporate Finance, insbesondere Climate Finance. Weitere Informationen unter https://www.wiwi.hu-berlin.de/en/Professorships/bwl/finance.

Aufgabengebiet:

  • Dienstleistungen in Forschung und Lehre
  • Absolvierung der Qualifizierungsphase des strukturierten Doktorandenprogramms der Berlin School of Economics im Finance-Track
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen:

  • Exzellent abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften (VWL, BWL, o.ä.)
  • Sehr gute Kenntnisse in Finanzierung (Financial Intermediation oder Corporate Finance) und Ökonometrie
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Von Vorteil wären: gute Deutschkenntnisse, gute Programmierkenntnisse sowie Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken und Erfahrung mit empirischen Analysen

Bewerbungen (mit Lebenslauf, Zeugnissen, Research Statement und evtl. Publikationen/Working Papers) richten Sie bitte innerhalb von 4 Wochen unter Angabe der Kennziffer AN/128/22 an die Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Prof. Dr. Bruche, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an Annette Bauer, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.
Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

An der neuen Professur für Sustainable Finance (zuvor Professur für International Financial Management) der Westfälischen Wilhelms-Universität sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (E13 TV-L)

mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stellen sind zunächst auf 3 Jahre befristet, jedoch im Rahmen der Promotion verlängerbar. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

An der Professur für Sustainable Finance beschäftigen wir uns mit sozial verantwortlichen und nachhaltigen Investitionsentscheidungen sowie Auswirkungen von Nachhaltigkeit auf die Performance und Finanzierung von Unternehmen. Wir analysieren relevante Fragestellungen in diesen Themenbereichen sowohl empirisch wie auch experimentell.

Ihre Aufgaben:

  • Kumulative Promotion zu empirischen oder experimentellen Fragestellungen im Themenbereich Sustainable Finance
  • Mitwirkung bei der Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen
  • Beteiligung an der Lehre (Lehrdeputat 3 SWS) sowie Betreuung von Master- und Bachelorarbeiten
  • Beteiligung an der Lehrstuhlorganisation und -administration

Unsere Erwartungen:

  • Ein universitäres Masterstudium mit einem Schwerpunkt in Finanzierung, Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-) Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Ökonometrie, oder in einem verwandten Fach mit überdurchschnittlichen Studienleistungen
  • Fundierte Kenntnisse in quantitativen Methoden und den üblichen Software- und Statistikprogrammen (z.B. R, Stata, SAS, o.ä.)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ihr Gewinn:

  • Die Möglichkeit zur kumulativen Promotion mit intensiver Begleitung in einem forschungsstarken Umfeld
  • Eine exzellente Forschungsinfrastruktur (z.B., Förderung von Experimenten, Beschaffung von Datenbanken, Konferenzbesuchen und Publikationen)
  • Eine umfassende Doktorandenausbildung mit der Möglichkeit, sowohl bei Professor*innen der WWU als auch bei internationalen Gastprofessor*innen Kurse zu belegen, regelmäßigen Doktorandenseminaren sowie Forschungsseminaren internationalrenommierter Gastprofessor*innen
  • Regelmäßiger Austausch mit Studierenden der Bachelor - und Masterprogramme sowie unseren renommierten Praxispartnern
  • Kompetitive Vergütung (E 13 TV-L auf Basis einer 75% Stelle)


Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Nadja Guenster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 05. August 2022, bevorzugt als pdf-Datei, per E-Mail an die Professur (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder aber an folgende Adresse:

Prof. Dr. Nadja Guenster
Professur für Sustainable Finance
Wilmergasse 2
48143 Münster

«A place where knowledge is created» – As a leading business university we set global standards for research and teaching by promoting integrative thought, responsible action and an entrepreneurial spirit of innovation in business and society.

Assistant Professor (Tenure Track)
in Corporate Finance (100%)

The University of St.Gallen is seeking candidates for an assistant professorship in the field of Corporate Finance. The new professor will be part of the School of Finance and will be affiliated with the Swiss Finance Institute (SFI).

To be considered for this position, applicants should have a Ph.D. in finance (or be near completion), an excellent track record in research and experience in teaching. The position involves teaching in English at all levels.

The appointment is for 6 years, with an intermediate evaluation after 3 years and tenure evaluation after 6 years. Based on a tenure track process, successful candidates can be promoted to a tenured Associate Professor position.

The University of St.Gallen is strongly committed to promoting equal opportunities and diversity. We specifically encourage women and applicants with backgrounds underrepresented among our current senior faculty to apply.

We seek candidates per August 2023, or by mutual agreement. For further information, please contact Professor Dr. Roland Füss, Chairman of the Search Committee and Dean of the School of Finance (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). The application should include a cover letter, curriculum vitae with indication of the most relevant contributions, a job market paper and two reference letters. Candidates should submit their application to the President of the University of St.Gallen, Professor Dr. Bernhard Ehrenzeller online via www.unisg.ch/professorships at the latest by August 24, 2022.

Financial Markets and Frictions – An Intermediary Asset Pricing Approach
-  A Research Unit Funded by DFG -

Research Grant

“Women in Intermediary Asset Pricing (WIAP)”

 About the research unit

As a research unit, we are guided by the theory on intermediary asset pricing. We want to sound out whether we can understand the big picture of heavily fluctuating prices and premia over time and across assets by a shift in paradigm: From the standard household perspective - with the notion that the household is always marginal - towards an intermediary perspective. If frictions in financial intermediation are important, they may allow prices to fluctuate more widely than suggested by standard models. Thus, instead of contributing to the vast literature that has produced a whole ''zoo'' of factors, we seek to identify key frictions and to separate their effects from classical risk factors. Starting from this, we aim to provide empirical strategies, models, and methods, use them to reach new insights about the formation of asset prices, and shape future research in the field.

The research group consists of finance colleagues from Karlsruhe, Frankfurt, Tübingen, Stuttgart, and Münster. In addition, there is an international cooperation with Vienna University of Economics and Business. The spokesperson of the research group is Marliese Uhrig-Homburg. She is Professor of Finance at KIT and Managing Director of the Institute of Finance, Banking and Insurance (FBV). The deputy spokesperson of the research group is Christian Schlag. He is Professor of Finance at Goethe University Frankfurt and Dean of the Faculty of Economics and Business there.

 What we are offering

The research unit offers aspiring female researchers the opportunity to conduct a research stay with our research unit at one or multiple locations. Potential candidates will have the chance to work with and learn from senior researchers who have an excellent track record with publications in international top journals such as The Journal of Finance, Journal of Financial Economics, and The Review of Financial Studies amongst others. The duration of the research stay will be between two to three months. For the entire duration we offer a research grant in the amount of 5.000 Euro.

In summary, we are offering

  • a research stay between two to three months
  • the opportunity to work at multiple locations across six leading universities
  • a research grant in the amount of 5.000 Euro
  • the chance to work and learn from senior researchers with excellent track records

 Who we are looking for

Female researchers are dramatically underrepresented in the field of asset pricing. This is why we see it as our obligation to encourage them to enter this field and provide financial support to them. Therefore, we are looking for a (junior) female researcher in the field of asset pricing who is interested in the topic of intermediary asset pricing. We explicitly encourage researchers from abroad to apply.

Application details

Please send your application by email to Julian Böll (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). You should mention the subject WIAP in the subject line of your email. The deadline for the application is Wednesday, August 31, 2022. Please send us an email in case you do not receive a conformation of your application within one week after submission. The application package should consist of

  • a motivation letter
  • an academic CV

Contact person and further information

In case of questions, please feel free to contact Julian Böll by email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Further information about us can also be found at our website at https://intermediaryassetpricing.de/english

 

Seite 2 von 4

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok