Wirtschaftsuniversität Wien (Vienna University of Economics and Business) combines excellence with responsibility. Its rare triple accreditation by EQUIS, AACSB, and AMBA is a guarantee for the highest quality research and teaching in the fields of business, economics, and business law. WU’s research is characterized by a wide diversity of disciplines practiced at WU, allowing researchers to deal with even the most complex of research questions.

International cooperation is very important to WU, and we encourage and support both faculty and student mobility. WU is also very aware of its responsibility to its students, faculty, and staff and is committed to gender equality, equal opportunities, accessibility, family-friendly working conditions, and sustainability.

WU is currently inviting applications for the position of a

full professor[1] of Endowment Management (part-time 50%)
at the Department of Finance, Accounting and Statistics (Ref.no. 2022-09)
.

The position is fully funded by the ‘Engelbert-Dockner-Stiftung für Zukunftssicherung durch Kapitalbildung und Forschung’, a non-profit foundation located in Vienna. Candidates are expected to have established an international reputation as a researcher in their field.

Further details on the call for applications, including a detailed qualification profile, can be found online: https://www.wu.ac.at/en/careers/careers-at-wu/current-job-openings/.  

WU is committed to diversity and inclusion, and qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. People with disabilities are encouraged to apply and will be supported during each stage of the recruitment process. Candidates’ qualifications will be assessed in the context of their academic age.

WU has been awarded University and Family Audit (Audit hochschuleundfamilie) certification and assists dual career couples. For further details, please see www.wu.ac.at/en/careers/careers-at-wu/.

For further details, please visit https://www.wu.ac.at/en/careers/careers-at-wu/current-job-openings?yid=1462 Please submit your application no later than 3 August 2022.

[1] employed under salary group A 1 pursuant to the Collective Bargaining Agreement for University Staff [Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten], minimum gross yearly salary: €76,127.80 (full-time); the actual annual gross salary is subject to negotiation

«A place where knowledge is created» – As a leading business university we set global standards for research and teaching by promoting integrative thought, responsible action and an entrepreneurial spirit of innovation in business and society.

Assistant Professorship (Tenure-Track) in
Private Markets (100%)

The University of St.Gallen and its School of Finance are seeking candidates for an assistant professorship in the field of Private Markets. The new professor will be part of the School of Finance and the new Center for Financial Services Innovation (FSI-HSG). The candidate is expected to participate in the Center’s activities and contribute to research, teaching, and knowledge transfer into the industry and society. An affiliation with the Swiss Finance Institute (SFI) is an option.

To be considered for this position, applicants should have a Ph.D. in finance (or be near completion) and an excellent track record in research and teaching in Private Markets (Private Equity, Private Debt, Infrastructure, etc). The position involves the usual teaching load in English at all levels with the opportunity to teach at the executive level.

The appointment is a tenure track position with the option to be promoted to associate professor after 6 years (with an intermediate evaluation after 3 years).

The University of St.Gallen is committed to promoting equal opportunities and an inclusive working culture. In pursuit of increased gender equality, we especially welcome applications from women. To further strengthen diversity, we encourage members of underrepresented groups to apply.

We seek candidates per August, 2023, or by mutual agreement. For further information, please contact Professor Dr. Tereza Tykvova, Chair of the Appointment Committee (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). The application should include a cover letter, curriculum vitae with indication of the most relevant contributions, a job market paper and two reference letters. Candidates should submit their application in electronic form at www.unisg.ch/professorships. The deadline for applications is August 31, 2022.

«A place where knowledge is created» – As a leading business university we set global standards for research and teaching by promoting integrative thought, responsible action and an entrepreneurial spirit of innovation in business and society.

Assistant Professor (Tenure Track) in
Asset Pricing (100%)

The University of St.Gallen and its School of Finance are seeking candidates for an assistant professorship in the field of Asset Pricing.  The University of St.Gallen is a member of the Swiss Finance Institute (SFI). We offer an attractive compensation and a low teaching load.
To be considered for this position, applicants should have a Ph.D. in finance (or be near completion) and an excellent track record in research. The appointment is for 6 years, with an intermediate evaluation after 3 years and tenure evaluation after 6 years.  
The University of St.Gallen is strongly committed to promoting equal opportunities and diversity. We specifically encourage women and applicants with backgrounds underrepresented among our current faculty to apply. The University provides support in the areas of dual career, relocation and childcare.
We seek candidates per 1 August 2023, or by mutual agreement. For further information, please contact Professor Paul Soederlind, Chairman of the Appointment Committee (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
The application should include a cover letter, curriculum vitae, list of publications, and two reference letters. Candidates should submit their application to the President of the University of St.Gallen, Professor Dr. Bernhard Ehrenzeller, online via
http://www.unisg.ch/professorships at the latest by 31 August 2022.

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Finanzierung eine/n

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter
an Universitäten
(Entgeltgruppe
13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte und unser Angebot:

  • Mitarbeit an empirischen Forschungsprojekten, Publikationen in internationalen Fachzeitschriften sowie Praxisprojekten des Lehrstuhls
  • Vorstellung von Forschungsergebnissen auf Fachtagungen und in Seminaren
  • Vorbereitung sowie Durchführung von Lehrveranstaltungen auf Deutsch und Englisch
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Wahrnehmung organisatorischer Lehrstuhlaufgaben
  • Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion), deren Aufnahme ausdrücklich erwünscht ist
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit hoher Gestaltungsfreiheit in einem motivierten Team!

Rückfragen zu den Aufgabenschwerpunkten, Forschungsgebieten oder Profilanforderungen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Jacobs (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Ihr Profil:

  • (mindestens) guter Abschluss eines Universitäts-Studiums (Diplom oder Master) der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-)informatik, oder eines verwandten Faches
  • ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und empirischer Forschung im Bereich Finance (insbesondere Kapitalmarktforschung, Asset Management, Behavioral Finance, Household Finance, Experimental Finance)
  • solide Ausbildung im Bereich quantitativer Methoden
  • fließende Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, sicheres Auftreten
  • Erfahrung mit Statistiksoftware (z.B. Stata, R) oder Programmiersprachen (z.B. Python) sind wünschenswert

Besetzungszeitpunkt:  ab 01.09., 15.09. oder 01.10.2022

Vertragsdauer:               3 Jahre (mit Möglichkeit der Verlängerung)

Arbeitszeit:                      100 Prozent einer Vollzeitstelle

Bewerbungsfrist:           17.06.2022

Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. http://www.uni-due.de/diversity).

Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 409-22 an Herrn Prof. Heiko Jacobs, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Finanzierung, Universitätsstr. 2, 45141 Essen, Telefon (0201) 183-3893, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter: http://www.fin.wiwi.uni-due.de                                    ­­

Sie möchten Zusammenhänge verstehen und Grundlegendes bewegen? Bei uns finden Sie das Umfeld, in dem Sie Ihr Potenzial entfalten können. An einer der größten und modernsten Wirtschaftsuniversitäten Europas. Auf einem Campus, an dem Arbeitsqualität auch Lebensqualität ist. Wir suchen Verstärkung am

Department für Finance, Accounting and Statistics
Vollzeit, 40 Stunden/Woche
Ab 16.08.2022 befristet für die Dauer von 4 Jahren

Was Sie erwartet

  • Lehre durchführen und begleiten: Sie planen und halten Lehrveranstaltungen im Bereich Finance, insbesondere in der Lehrveranstaltung Finanzierung im CBK des Bachelorstudiums, im Ausmaß von 12 Semesterwochenstunden
  • Lehrveranstaltungen entwickeln und evaluieren: Sie evaluieren LV-Konzepte und entwickeln bestehende Lehrveranstaltungen weiter, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehende Studienplanreform und die verstärkten Internationalisierungsbestrebungen der WU (insbesondere Umstellung bestehender Lehrveranstaltungen auf Unterrichtssprache Englisch).
  • Prüfungen organisieren, durchführen und deren Qualität sichern: Sie arbeiten mit bei der Erstellung, Organisation und Durchführung von Prüfungen (auch in elektronischer Form) und evaluieren Ergebnisse und Prüfungsfragen mit geeigneten analytischen/statistischen Methoden.
  • Multimediale Lehr-/Lernmaterialien entwickeln: Sie erstellen verschiedenste Lehr- und Lernmaterialien, z.B. Videos, interaktive Anwendungen, Übungsquizzes, usw.
  • elearning-Plattform betreuen: Sie sind Ansprechpartner*in für die Inhalte der gehaltenen Lehrveranstaltungen auf der jeweils genutzten elearning-Plattform (learn@wu, Canvas), halten die Inhalte auf dem neuesten Stand, beraten andere Vortragende bei der Nutzung der Plattform und sind bei Fragen für die Studierenden da.
  • Bachelorarbeiten betreuen: Sie betreuen regelmäßig Bachelorarbeiten im Bereich Finance.

Was Sie mitbringen

  • Studienabschluss eines Doktorats- bzw. PhD-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation: Sie besitzen ein abgeschlossenes Doktorats- oder PhD-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Finanzwirtschaft.
  • Erfahrungen in Lehre und Lehradministration an tertiären Bildungseinrichtungen: Sie haben bereits Lehrveranstaltungen an Universitäten oder ähnlichen Bildungseinrichtungen organisiert und abgehalten.
  • Erfahrung mit Distanzlehre und der Gestaltung von Lernumgebungen: Sie haben bereits Lehrveranstaltungen im Distanzmodus abgehalten und wissen, worauf Sie dabei achten müssen, um die Studierenden zu motivieren. Ebenso sind Sie mit der Gestaltung von Online-Lernumgebungen vertraut.
  • Gute didaktische Fähigkeiten: Sie können schwierige Sachverhalte gut erklären, gestalten Ihre Lehrveranstaltungen abwechslungsreich und unterrichten gerne. Zudem haben Sie Interesse an fachdidaktischen Fragestellungen.
  • Gute Fachkenntnisse: Sie haben gute Kenntnisse der Finanzwirtschaft sowie im Bereich quantitativer und analytischer Methoden.
  • IT-Anwendungskenntnisse: Sie haben Erfahrung mit Windows, MS Office. LaTeX und R, Basiskenntnisse in Linux sind von Vorteil.
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Was wir Ihnen bieten

  • Top-Wirtschaftsuniversität mit renommierten Expert*innen und anregender Themen-Vielfalt, dreifach akkreditiert
  • Ausgezeichnete Infrastruktur, technisch und räumlich und durch zahlreiche WU Serviceeinrichtungen
  • Vielfalt und Wertschätzung in einem weltoffenen, inklusiven und familienfreundlichen Umfeld
  • Flexibilität und persönlicher Freiraum durch flexible Arbeitszeiten
  • Inspirierendes Campusleben mit über 2.400 Mitarbeitenden in Forschung, Lehre und Verwaltung und rund 21.500 Studierenden im gut erreichbaren und architektonisch einzigartigen Campus mitten in Wien

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 4.061,50 Euro brutto. Gleichwertige Vordienstzeiten können zu einem höheren Einstiegsgehalt führen. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an attraktiven Sozialleistungen an.

Wollen Sie Teil der WU werden?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 08.06.2022  Kennzahl: 1400.
Wir freuen uns auf Sie!

Unser Ziel ist es den Studierenden und Mitarbeitenden einen sicheren Präsenzbetrieb an der WU zu ermöglichen. Daher ist der Nachweis über eine vollständige Covid-19-Impfung oder eine Befreiung im Sinne des Covid-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung für eine Anstellung.

 

Seite 3 von 4

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok