Westfälische Wilhelms-Universität Münster: Wiss. Mitarbeiter / wiss. Mitarbeiterin (m/w/d) am Institut für Kreditwesen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Institut für Kreditwesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Teil des Finance Center Münster, ist zum 01.03.2020 oder später eine Stelle mit drei Vierteln der regelmäßigen Arbeitszeit

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

Entgeltgruppe 13 TV-L

zu besetzen. Die Tätigkeit ist auf einen Zeitraum von 4 Jahren ausgelegt. Die regelmäßige Arbeitszeit einer vollen Stelle beträgt zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten wöchentlich.

Wir suchen eine Absolventin bzw. einen Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs (inkl. Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik und Wirtschaftsingenieurwesen) mit sehr guten Kenntnissen quantitativer Methoden, wobei sowohl ein modelltheoretischer als auch ein empirischer Zugang zu den Themen geeignet ist, oder eines mathematischen Studiengangs mit nachgewiesenen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.


Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre am Institut für Kreditwesen mit einer Lehrverpflichtung von drei Semesterwochenstunden
  • Organisatorische Tätigkeiten im Zuge der Institutsverwaltung
    • eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit. Die Möglichkeit zur Promotion (Dr. rer. pol.) ist gegeben.
  • Akademische Selbstverwaltung sowie die Mitwirkung bei wissenschaftlichen Veranstaltungen



Einstellungsvoraussetzungen:
• abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit einer Durchschnittsnote von mindestens

  „gut“ bzw. Studiumabschluss im Wintersemester 2019/2020 mit entsprechender Note.  (Master in  

  Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-) Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder einem

  Vergleichbaren Studienrichtung)
• vertiefte Kenntnisse in der Bankbetriebslehre

  • Kenntnisse in und Interesse an einem der folgenden Forschungsgebiete des Instituts wären hilfreich:

- Bankenrechnungslegung

- Bankenregulierung

- Risikomanagement (insbesondere Kreditrisiken)

- Bankendigitalisierung

  • Bankausbildung als Pluspunkt
  • gute Englischkenntnisse sowie für die Mitarbeit in der Lehre und der Fachgebietsorganisation

   hinreichende Deutschkenntnisse

  • sehr guten Kenntnissen quantitativer Methoden
  • gute bis sehr gute Fähigkeiten im Umgang mit statistischer Software (z.B. Stata, R, Matlab oder

   Python)

  • Eigeninitiative, Einsatz- und Leistungsbereitschaft und ein hohes Maß an Teamfähigkeit

 


Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zur Promotion (Dr. rer. pol.)
  • interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben in Forschung, Lehre und Verwaltung
  • Wissenschaftliche Weiterbildung im Rahmen des Promotionsstudiums durch ein reichhaltiges

   Angebot an Doktorandenkursen

  • Ein junges, ambitioniertes Team und ein sich daraus ergebenes, angenehmes Arbeitsklima

 


Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per PDF bis zum 05.01.2020 an:

 

Prof. Dr. Andreas Pfingsten
Institut für Kreditwesen

Finance Center Münster
Universitätsstr. 14-16
48143 Münster.

 

 

Für Rückfragen steht Ihnen vorab Frau Maren Ewering (0251/83-22881 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung. Online-Bewerbungen nehmen wir bevorzugt entgegen. Informationen über das Institut für Kreditwesen finden Sie unter https://www.wiwi.uni-muenster.de/fcm/de/das-fcm/ifk.