The Frankfurt School of Finance & Management is one of Germany’s leading business schools and is “Triple Crown” accredited by AACSB, EQUIS and AMBA. We are seeking to fill a position as

Associate or Full Professor of Managerial Accounting (tenured)

We welcome applications at associate and full professor level, commensurate with qualifications and experience. We expect a strong publications record in top accounting or related journals as well as international visibility within the academic community. We explicitly encourage international applications. German language skills are not required within Frankfurt School. The candidates are expected to successfully contribute to the teaching in the area of Managerial Accounting.

We offer a stimulating research environment including a research seminar series, a PhD program, generous research funding and all the opportunities of a dynamic private business school.

Please submit your application, including cover letter, CV and up to three papers (published or unpublished) online through Interfolio (https://apply.interfolio.com/56892) by December 15, 2018.

For inquiries about the position, please contact Prof. Dr. Jörg Werner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, + 49 (0)69 154008-838) or Prof. Dr. Matthias D. Mahlendorf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +49 (0)69 154008-837).

For more information on our Accounting Department click here.

The Frankfurt School of Finance & Management values diversity and seeks talented students, faculty, and staff from diverse backgrounds. The Frankfurt School is an equal opportunities employer. Women and individuals with disabilities are strongly encouraged to apply.

We seek candidates with a strong research potential in Finance who must demonstrate the ability to publish in leading international journals within Finance (or related disciplines). All areas of Finance are invited and knowledge of Danish is not required for the position.

JOB QUALIFICATIONS: Applicants should have completed their Ph.D. in Finance, Economics or a related discipline prior to starting. The duration of the assistant professorship is six years including a tenure revision.

APPLICATION PROCEDURE: Interviews will be conducted at the AFA meetings in Atlanta, January 4-6, 2019. Interested candidates who do not attend the meetings are also encouraged to apply. Please submit your letter of application, CV, a research paper, a grade transcript (unofficial for new PhDs) and three reference letters via https://www.aeaweb.org/joe. Other material, for example, documentation of teaching experience, can be submitted as well. Please state in the cover letter which rank you apply for.

ABOUT THE ORGANIZATION: The Finance Group is an active and growing research group and a central player at the department; for further information please visit http://www.sdu.dk/finance. The aim of the Finance Group is to carry out research of high international standards documented through publications in internationally distinguished journals and through presentations at top conferences. The Finance Group holds an active seminar series with various speakers from renowned international universities as well as workshops. Faculty members conduct research within all main areas of Finance (e.g., corporate finance, asset pricing, and banking) and frequently interact in colloquia meetings. The department provides a supportive research environment and research facilities, data (e.g., CRSP and Compustat), travel support, etc. are generally very good.

The Finance Group offers undergraduate and graduate courses in Finance. The teaching load is favorable. Beneficial tax agreements may apply to non-Danish applicants. The remuneration package is competitive at the European level and includes a fixed-term stipend to qualified candidates and substantial publication bonuses funded by the Danish Finance Institute.

Starting date: August 1, 2019, or on a mutually agreed date.

FURTHER INFORMATION: For additional questions, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, or go to: http://www.sdu.dk/finance

The University of St.Gallen and its School of Finance (SoF) are seeking for their St.Gallen Institute of Management in Asia (SGI), located in the historic heart of Singapore, candidates for a full professorship in finance.

You will join a young, professional, and highly successful team to further develop the university’s profile in Asia. You will conduct research in a highly dynamic environment. You will teach in the Asia Term, the University of St.Gallen’s flagship exchange program for bachelor students as well as courses on the master level. You will be engaged in executive education initiatives. As director, you will actively shape the institute’s future with your own ideas. The position is based in Singapore and requires regular travel to St.Gallen.

The University of St.Gallen concentrates Asia-related academic activities in Singapore at its St.Gallen Institute of Management in Asia (SGI-HSG). Further information regarding the Institute’s recent activities can be found at: www.singapore.unisg.ch.

We are looking for an individual who has a profound understanding of European-Asian links and a passion for Asia in combination with leadership skills of academic units and programs. You have a strong research track record in finance with internationally recognized publications and excellent proven teaching ability. You have an entrepreneurial mindset underlined by successful third party funding initiatives.

For this professorship and director position, we seek candidates per 1 August 2019 or by mutual agreement.

For further information, please contact Professor Dr. Ulrike Landfester, Vice-President of External Relations (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Candidates should submit their application, including a cover letter, curriculum vitae, publication list, evidence of teaching effectiveness, and three research papers that best represent their current research profile, in electronic form to the President of the University of St.Gallen, Professor Dr. Thomas Bieger, using our online tool at www.unisg.ch/jobs. The deadline for applications is January 6, 2019.

The University of St.Gallen is an equal opportunity and family friendly employer and supports dual career opportunities. We strongly encourage women to apply.

 

University of St.Gallen | Dufourstrasse 50 | 9000 St.Gallen | www.unisg.ch

Im Fachgebiet Banken und Finanzierung des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften
der Universität Osnabrück ist zum 01.01.2019 die Stelle einer/eines
wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 66,67 %)


für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. In den ersten 18 Monaten erfolgt die Beschäftigung
mit einer Arbeitszeit von 75 %, anschließend mit einer Arbeitszeit von 66,67 %.


Ihre Aufgaben:
• Mitarbeit in der Forschung und Lehre des Fachgebietes Banken und Finanzierung sowie
in der Fachgebietsorganisation
• Eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit mit dem Ziel der Promotion. Das
Fachgebiet ist an der Profillinie „Innovation und Regulierung in der digitalen Gesellschaft“
der Universität Osnabrück beteiligt. Hier soll auch der Forschungsschwerpunkt liegen.


Einstellungsvoraussetzungen:
• abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Prädikatsexamen (Diplom
oder Master in Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-) Mathematik, Wirtschaftsinformatik
oder vergleichbarer Studienrichtung
• sehr gute aktuelle Kenntnisse im Bereich Banken/Finanzierung
• Erfahrung mit empirischen oder modelltheoretischen Arbeiten zu Themen aus dem Bereich
Banken/Finanzierung/Fintechs (z. B. im Rahmen der Abschlussarbeit)
• sehr gute Kenntnisse im Umgang mit statistischer Software, sehr gute Englischkenntnisse
sowie für die Mitarbeit in der Lehre und der Fachgebietsorganisation hinreichende
Deutschkenntnisse
• ausgeprägtes Interesse an und Befähigung zu quantitativer Forschung im Bereich Banken/
Finanzierung
• Teamfähigkeit, eine hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen
Arbeiten


Wir bieten Ihnen:
• ein angenehmes Arbeitsklima in einem jungen, zielorientiert arbeitenden Team
• eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
• Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vernetzung und Weiterbildung (z. B. durch Teilnahme
an Doktorandenworkshops oder Fachkonferenzen)


Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die
Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.
Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern
besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten
Geschlechts an.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form bis
zum 19.10.2018 an Herrn Prof. Dr. Peter Grundke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), der
auch weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt.

An der Professur für International Financial Management der Westfälischen Wilhelms-Universität ist zum nächstmöglichen Termin eine ½ Stelle

 


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / 
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters 

 


zu besetzen, mit der Möglichkeit der temporären Aufstockung auf eine ¾ Stelle. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet und wird nach Entgeltgruppe 13 TV L vergütet. Die wöchentliche Arbeitszeit bei einer ½ Stelle beträgt 19 Stunden und 55 Minuten. Die Tätigkeit umfasst die Beteiligung an finanzwirtschaftlichen Forschungsprojekten, insbesondere zu den Themenbereichen Socially Responsible Investing, sowie an der Lehre (Lehrdeputat 2 SWS (1/2 Stelle)) und an der Lehrstuhlorganisation. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Möglichkeit zur kumulativen Promotion gegeben.

Wenn Sie ein universitäres Studium mit einem Schwerpunkt in Finanzierung, Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-) Mathematik, Ökonometrie oder in einem verwandten Fach mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossen und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit in den genannten Themenbereichen haben, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Doris Hohmeier (Tel.: 0251/83 21886, E-Mail: Doris.Hohmeier(at)wiwi.uni-muenster.de) gerne zur Verfügung.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 30. Oktober 2018 bevorzugt per Email an die Professur (pifm(at)wiwi.uni-muenster.de ) oder aber an folgende Adresse:

Prof. Dr. Nadja Guenster 
Professur für International Financial Management 
Universitätsstr. 14-16 
48143 Münster.

Seite 1 von 5

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok