100% / fully funded / for a duration of 3 years / Bern / Start 01.08.2022 (Deadline 31.5.2022)

Doing something meaningful in a fascinating environment and with an outlook to the future: a job at Bern University of Applied Sciences makes perfect sense. We’re busy researching, developing and virtually bending our minds to come up with practical solutions for business, culture and people in Bern, in Switzerland and all over the world. Apart from being incredibly interesting, this is also a lot of fun, and we get to learn a lot as well. This cutting-edge knowledge benefits all who are studying here or doing part-time continuing education courses. We have great plans for the future: We’re building two campuses and combining our strengths. So we’re creating the ideal environment for your future job with us.

To start with, here are some of our strong points

  • An almost unbelievably large variety of themes and topics and a great mix of research and teaching.
  • Plenty of contact with eager young people from all over the world who are set on achieving things.
  • Curiosity is what we want, oodles of it. Plus, lots of independence and autonomy.
  • Easy exchanging of views and ideas, also across the divisional boundaries.
  • National and international networks and contacts with business, economy, society and the political world.

What you'll be doing here

  • Work on an exciting research project (funded by the SNSF) at the intersection of P2P Lending, Machine Learning, Credit Risk Modelling
  • Write a cumulative doctoral thesis and scientific articles with the aim of publication in international top-tier scientific journals
  • Active contribution in the acquisition of third-party funding for research projects
  • Offer teaching support for the department group Finance, Accounting, and Tax
  • Receive the opportunity to complete a doctorate in cooperation with a leading international university

What you'll bring with you

  • You have a very good Master's degree in business/economics or a related field (e.g. Statistics, Mathematics, Industrial Engineering, Computer Science) or you are about to complete
  • You have experience or a strong interest in quantitative empirical work and very good working knowledge in the application of statistical methods (Stata, R, Python)
  • Ideally you have knowledge in the following areas: Quantitative modelling of financial markets, Econometrics, Machine Learning or quantitative empirical research methods
  • You have an excellent command of written and spoken English
  • You have perseverance, a strong interest and enthusiasm for science and academic research

For further Information:

https://jobs.bfh.ch/offene-stellen/phd-student-for-quantitative-finance-and-risk-management/087b4fdc-117f-4920-bb0f-ce41fad21046

 For job-specific queries

Prof. Dr. Christian Hopp
Head of the Institute of Applied Data Science and Finance

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone: +41 31 848 41 28

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

An der neuen Professur für Sustainable Finance (zuvor Professur für International Financial Management) der Westfälischen Wilhelms-Universität sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
 (E13 TV-L)

 

mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stellen sind zunächst auf 3 Jahre befristet, jedoch im Rahmen der Promotion verlängerbar. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

An der Professur für Sustainable Finance beschäftigen wir uns mit sozial verantwortlichen Investitionsentscheidungen sowie der Performance und Finanzierung nachhaltiger Unternehmen. Wir analysieren relevante Fragestellungen in diesen Themenbereichen sowohl empirisch wie auch experimentell. Unser Anspruch ist es die Ergebnisse auf internationalen Konferenzen zu präsentieren sowie in renommierten Fachzeitschriften zu publizieren. Die Professur für Sustainable Finance ist Teil des Finance Center Münster (FCM).


Ihre Aufgaben:

  • Kumulative Promotion zu empirischen oder experimentellen Fragestellungen im Themenbereich Sustainable Finance
  • Mitwirkung bei der Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen
  • Beteiligung an der Lehre (Lehrdeputat 3 SWS) sowie Betreuung von Master- und Bachelorarbeiten
  • Beteiligung an der Lehrstuhlorganisation und -administration


Unsere Erwartungen:

  • Ein universitäres Masterstudium mit einem Schwerpunkt in Finanzierung, Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-)Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Ökonometrie, oder in einem verwandten Fach mit überdurchschnittlichen Studienleistungen
  • Fundierte Kenntnisse in quantitativen Methoden und den üblichen Software- und Statistikprogrammen (z.B. R, Stata, SAS, o.ä.)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit


Ihr Gewinn:

  • Die Möglichkeit zur kumulativen Promotion mit intensiver Begleitung in einem forschungsstarken Umfeld
  • Eine exzellente Forschungsinfrastruktur (z.B. Förderung von Experimenten, Beschaffung von Datenbanken, Konferenzbesuchen und Publikationen)
  • Eine umfassende Doktorandenausbildung mit der Möglichkeit, sowohl bei Professor*innen der WWU als auch bei internationalen Gastprofessoren Kurse zu belegen, regelmäßigen Doktorandenseminaren sowie Forschungsseminaren international renommierter Gastprofessor*innen
  • Regelmäßiger Austausch mit Studierenden der Bachelor - und Masterprogramme sowie unseren renommierten Praxispartner*innen
  • Kompetitive Vergütung (E 13 TV-L auf Basis einer 75% Stelle)


Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Nadja Guenster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) gerne zur Verfügung.


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 01. Juni 2022, bevorzugt als pdf-Datei, per E-Mail an die Professur (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder aber an folgende Adresse:

 

Prof. Dr. Nadja Guenster
Professur für Sustainable Finance
Wilmergasse 2 4
8143 Münster

An der Professur für Derivate und Financial Engineering Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe Universität ist zum 01.06.2022 die Stelle für eine*n

 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(Post Doc)

(E13 TV-G-U)

 

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U).

 

Die/der ideale Kandidat*in verfügt über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) und weist eine abgeschlossene Promotion in Finanzwirtschaft oder VWL sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich aktueller Modelle im Asset Pricing und allgemein in finanzwirtschaftlicher Theorie (bevorzugt in diskreter als auch stetiger Zeit) auf. Kompetenz in Ökonometrie sowie allgemein in modernen empirischen Methoden (inklusive z.B. Machine Learning) sind von Vorteil. Gute Kommunikationskompetenz in englischer und (eventuell nach einer anfänglichen Sprachausbildung) deutscher Sprache werden erwartet.

 

Die Aufgaben umfassen Lehre in allen Ausbildungsprogrammen der Abteilung Finanzen (Bachelor, Master, Ph.D.) und administrative Aufgaben. Die/der Kandidat*in erhält Gelegenheit, zur Forschungsarbeit der Gruppe beizutragen mit dem Ziel von Publikationen in führenden internationalen Fachzeitschriften. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Leibniz Institut für Finanzmarktforschung SAFE (https://safe-frankfurt.de) ist erwünscht.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben und CV, bitte Papers nur zum Download zur Verfügung stellen) werden bis zum 30.04.2022 bevorzugt per E-Mail erbeten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit dem Betreff „Postdoctoral Researcher 01.06.2022“ oder postalisch an Prof. Dr. Christian Schlag, Goethe Universität, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Professur für Derivate und Financial Engineering, Campus Westend, House of Finance, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main, Betreff: „Postdoctoral Researcher 01.06.2022“.

 

 

 

 

Translation:

 

The Chair of Derivatives and Financial Engineering, Faculty of Economics and Business at Goethe University, is seeking to fill the position of a

 

Research Assistant (m/f/d)

(Post Doc)

E13 TV-G-U

 

from June 1st, 2022. The position is initially limited to three years. The salary grade is based on the job characteristics of the collective agreement (TV-G-U) applicable to Goethe University.

 

 

The ideal candidate has a successfully completed academic university degree (diploma / master) and holds a Ph.D. in finance or economics and has pronounced expertise in state-of-the-art asset pricing models and finance theory (preferably discrete as well as continuous time). Competence in econometrics and modern empirical methods in general (including, e.g., machine learning) is a definite plus. Good written and oral communication skills in English and (potentially after an initial period of language training) in German are required.

 

The work agenda comprises teaching in all programs offered by the finance department (bachelor, master, Ph.D.) as well as administrative duties. The candidate is expected and will have the opportunity to contribute to the research activities of the group with the goal of publishing her/his work in leading international journals. Close cooperation with the research center Leibniz Institute for Financial Research SAFE (https://safe-frankfurt.de) is desirable.

 

The contract has an initial duration of three years with the option of renewal for another three years conditional on the position holder’s performance. Please send your applications including only a cover letter and an academic CV (please do not attach pdfs of full papers, but papers should be available for download) no later than April 30th, 2022 preferably by email to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, subject “Postdoctoral Researcher (June 1, 2022)” or by regular mail to Prof. Dr. Christian Schlag, Faculty of Economics and Business, Campus Westend, House of Finance, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main.

Wir suchen für das Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen, Abteilung Financial Engineering und Derivate am Karlsruher Institut für Technologie, befristet auf drei Jahre, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen  

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Die Abteilung Financial Engineering und Derivate unter der Leitung von Prof. Marliese Uhrig-Homburg beschäftigt sich mit empirischer und theoretischer Finanzmarktforschung. Die aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen auf der Analyse von Risikoprämien und Friktionen auf Finanzmärkten, sowie in der Anwendung von Machine-Learning-Verfahren bei der Analyse ökonomischer Fragestellungen. Die Möglichkeit zur Promotion wird aktiv gefördert.  

Sie verfügen über ein Studium (Master, Diplom) des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsmathematik, der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre oder der Wirtschaftsinformatik und haben dieses mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Sie haben Spaß daran, ökonomische Fragestellungen wissenschaftlich zu analysieren und bringen idealerweise Vorkenntnisse bzgl. der Analyse empirischer Daten mit (z.B. R, Python, Matlab). Außerdem arbeiten Sie strukturiert, sind zielstrebig und verfügen über ein großes Maß an Eigeninitiative und Kreativität.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, ein breit-gefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum JobTicket (BW) und ein/e Casino/Mensa.

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Marcel Müller, Tel. 0721/608-48185, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.   

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männ-lichen Beschäftigten an und würden uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen freuen. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 30. April 2022 vorzugsweise elektronisch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Frau Prof. Marliese Uhrig-Homburg
Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen (FBV)
Financial Engineering und Derivate (FED)
Postfach 6980
76049 Karlsruhe

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

For the Chair of Financial Engineering and Derivatives of our Institute for Finance at the Karlsruhe Institute of Technology, we are looking for an

Academic Assistant (m/f/d)

for the duration of three years, starting as soon as possible.

The Chair of Financial Engineering and Derivatives, which Prof. Marliese Uhrig-Homburg heads, focuses on empirical and theoretical capital markets research. Current research topics include the analysis of risk premia and frictions in financial markets and the application of machine learning techniques in the study of economic questions.

You have a degree (Master, Diploma) in business engineering, business mathematics, business administration, economics or business informatics, and you have completed your studies with above-average success. You enjoy elaborating on economic research questions. Ideally, you bring experience in analyzing empirical data (e.g., R, Python, Matlab). On top of that, you are focused, you show a high level of commitment, you have good self-organization skills, and you are creative.

We offer an attractive and modern workplace with access to the excellent equipment of KIT, a di-versified and responsible job, a wide range of training opportunities as well as a supplementary pension according to VBL, flexible working-time models, an allowance for the JobTicket (BW), and a casino/cafeteria.

For further information, please contact Dr. Marcel Müller, Phone: +49 721/608-48185, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.   

We aim to fill as many jobs as possible equally with female and male employees and would therefore be particularly pleased to receive applications from women. If suitable, severely disabled applicants will be given preferential consideration.
Please send your application until 30th April 2022 with the usual documents, preferably electronically, to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! or by post to

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Frau Prof. Marliese Uhrig-Homburg
Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen (FBV)
Financial Engineering und Derivate (FED)
Postfach 6980
76049 Karlsruhe

For further information, see www.kit.edu.
KIT –The Research University in the Helmholtz Association.

Die Leuphana Universität Lüneburg steht als humanistische, nachhaltige und handlungsorientierte Universität für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Methodische Vielfalt, interdisziplinäre Zusammenarbeit, transdisziplinäre Kooperationen mit der Praxis und eine insgesamt dynamische Entwicklung prägen ihr Forschungsprofil in den Themen Bildung, Kultur, Management und Entrepreneurship sowie Nachhaltigkeit. Ihr Studienmodell mit dem Leuphana College, der Leuphana Graduate School und der Leuphana Professional School ist vielfach ausgezeichnet.

 

Im Institut für Management, Accounting & Finance (IMAF) an der Professur für BWL, insb. Accounting, Auditing & Corporate Governance (Prof. Dr. Patrick Velte) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

(EG 13 TV-L)

 

im Umfang von 66 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2,64 SWS im Bereich Accounting, Auditing & Corporate Governance
  • wissenschaftliche Dienstleistungen, insbesondere Betreuung von Studierenden
  • eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (kumulative Promotion auf der Basis von englischsprachigen Journal-Veröffentlichungen)

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Äquivalent) mit den Schwerpunkten Accounting, Auditing, Corporate Governance, Tax oder Finance
  • überdurchschnittliche Noten in allen Teilleistungen
  • Englischkenntnisse
  • Befähigung zu wissenschaftlichem Arbeiten
  • Interesse an Forschungstätigkeit und empirischen Forschungsmethoden
  • organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative

 

Unser Angebot:

  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld als Teil der universitären Gemeinschaft aus Forschenden, Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung,
  • einen Arbeitsplatz an einem der schönsten Universitätsstandorte Deutschlands in einer ehemaligen Kaserne mit einem international beachteten Zentralgebäude von Daniel Libeskind und dem direkt angrenzenden Naturschutzgebiet Wilschenbruch,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten innerhalb eines Zeitrahmens von 6 bis 21 Uhr,
  • flexible und familienfreundliche Wechselmöglichkeiten zwischen Präsenzarbeit und mobiler Arbeit,
  • ein umfangreiches internes und externes Weiterbildungsangebot,
  • ein von der Universität gefördertes vielfältiges Sportangebot, das von Beschäftigten eine Stunde pro Woche während der Arbeitszeit wahrgenommen werden kann,
  • ein von der Universität gefördertes gastronomisches Mittags- und Abendangebot in der Mensa,
  • ein von der Universität gefördertes Job-Ticket für den Hamburger Verkehrsverbund,
  • eine sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (verschiedene Buslinien vom Bahnhof Lüneburg) oder mit dem Stadtrad Lüneburg (30 Freiminuten für jede Fahrt)
  • eine Ausleihmöglichkeit von Lastenrädern für Beschäftigte der Universität
  • eine hohe Sicherheit Ihres Arbeitsplatzes als Teil des öffentlichen Dienstes
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

 

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Bewerber*innen.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 15.06.2022 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

 

Leuphana Universität Lüneburg

Personalservice / Bewerbungsmanagement

Kennwort: WiMi IMAF

Universitätsallee 1

21335 Lüneburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 1 von 6

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok