Universität Graz: UniversitätsassistentIn ohne Doktorat (m/w/d)

Das Institut für Finanzwirtschaft sucht eine/n
UniversitätsassistentIn ohne Doktorat (m/w/d)
40 Stunden/Woche, befristet auf 4 Jahre*, zu besetzen ab: 02.01.2023
Ihre Aufgaben
  • Verfassen einer Dissertation im Bereich Finanzwirtschaft
  • Mitarbeit an Forschungsvorhaben des Instituts im Bereich Finanzwirtschaft
  • Selbständige Forschungs- und Publikationstätigkeiten
  • Mitwirkung an der Planung und Erstellung von Forschungsanträgen
  • Kooperationstätigkeiten mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen
  • Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen
  • Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
  • Betreuung von Bachelor- und Ko-Betreuung von Masterarbeiten
  • Studierendenbetreuung
  • Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit finanzwirtschaftlicher Ausrichtung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute IT Kenntnisse sowie Erfahrungen im Umgang mit R, Matlab oder Python
  • Ausgezeichnete Kenntnisse auf dem Gebiet der Finanzwirtschaft
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten und am Umgang mit Studierenden
  • Selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
Unser Angebot
  • Einstufung: Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1
  • Mindestgehalt: Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3.058,60 brutto/Monat (bei Vollzeitbeschäftigung). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 02.11.2022

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bewerberinnen und Bewerbern mit Nachweis einer COVID-19 Schutzimpfung wird bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Bewerbungsbestimmungen.

* Bitte beachten Sie insb. bei kurzen Vertragslaufzeiten die Befristungsbeschränkungen des § 109 UG. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Bewerbungsbestimmungen.

Bei weiteren Informationen oder Fragen wenden Sie sich gerne an:
Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec. Margit Sommersguter-Reichmann
margit.sommersguter@uni-graz.at, +43 316 380 – 3516

Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Ausschreibung – um den geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben zu entsprechen – Bewerbungen ausschließlich über unser webbasiertes BewerberInnen-Tool entgegennehmen können. Dieses erreichen Sie hier.

Add Your Comment