Start Stellenanzeigen
Stellenanzeigen
Research Associate in Banking & Finance (PhD Position) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Yves Robinson Kruse-Becher   

The St.Gallen Institute of Management in Asia of the University of St.Gallen seeks to hire for its Singapore Office a

Research Associate in Banking & Finance (PhD Position)

per April 1st, 2018 or mutual agreement.

Entry level candidates with or about to complete a master degree in Banking and/or Finance and aim to pursue academic oriented doctoral studies. Candidates for this position are expected to enroll in the PhD program in finance at the University of St.Gallen. The position is based in Singapore.

First research/ working experiences and knowledge of Asia are beneficial.

Responsibilities
- Joining a dedicated team in order to further develop the University’s presence in Asia
- Contributing to research in the areas of banking and finance (focus on Private Equity)
- Supporting the institute’s teaching and project initiatives


The University of St.Gallen concentrates Asia-related academic activities in Singapore at its St.Gallen Institute of Management in Asia (SGI-HSG). Further information regarding the institute’s recent activities can be found at: www.singapore.unisg.ch

Applications should include a motivation letter, a transcript of grades and a CV. All applications should be submitted electronically by January 15th, 2018 to
Prof. Dr. Stefan Morkoetter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

University of St.Gallen | St.Gallen Institute of Management in Asia Pte Ltd |
111 Amoy Street, #03-00 | Singapore 069931 | www.singapore.unisg.ch

 
Department of Economics of the University of St.Gallen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Hendrik Hakenes   

At the Department of Economics of the University of St.Gallen a new

ASSISTANT/Ph.D. POSITION (50%) in FINANCIAL ECONOMETRICS

will be filled starting in November 2017 or later.

The position is part of the Chair of Financial Econometrics held by Prof. Dr. Matthi-as Fengler. The candidates for this position are expected to start a Ph.D. in Economics and Finance (PEF) at the University of St.Gallen (http://www.pef.unisg.ch).

The Ph.D. thesis can cover both theoretical or empirical topics in Financial Economet-rics (see Prof. M. Fengler’s website https://mathstat.unisg.ch/en/chairs/financialeconometrics/ for an overview of his cur-rent research agenda).

The successful candidate will be integrated in a young research team, with a strong foundation in quantitative methods for Finance and Economics. The group is located at the Faculty of Mathematics and Statistics of the University of St.Gallen (http://www.mathstat.unisg.ch).

Applications for the position should be sent by e-mail to Mrs. Margit Albers ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) no later than 01 November 2017.

Candidate Profile:

- Master degree in Economics and Finance; or Mathematics and Statistics (back-ground in Econometrics and Finance required).

- Willingness to write a Ph.D. in Economics and Finance at the University of St.Gallen (http://www.pef.unisg.ch).

- Strong willingness to apply quantitative methods in Finance and Economics.

- Strong interest in Financial Statistics and Econometrics.

- Interest in BigData applications.

The application package must contain:

- Motivation letter

- Complete Curriculum vitae

- Two recommendation letters

- Transcripts.

Duties:

- Collaboration in the research activities in the areas of Financial Econometrics.

- Support of the teaching at the Faculty of Mathematics and Statistics at the University of St.Gallen at different teaching levels.

- Development of a Ph. D. thesis in Financial Econometrics at the University of St.Gallen.

 

 

 

Prof. Dr. Matthias Fengler

Bodanstrasse 6

CH-9000 St.Gallen

Telefon +41 (0)71 224 24 57 Telefax +41 (0)71 224 28 94

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.mathstat.unisg.ch

 
Karlsruher Instituts für Technologie: Akademischen Mitarbeiter (m/w) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Davinia Rodríguez Cardona   

Am Lehrstuhl für Financial Engineering und Derivate des Karlsruher Instituts für Technologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für aktuelle Projekte im Bereich

Energiemärkte sowie der Digitalisierung der Finanzmärkte

einen

Akademischen Mitarbeiter (m/w)

 

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die üblichen Aufgaben eines akademischen Mitarbeiters (m/w) in Forschung und Lehre. Die Möglichkeit zur Promotion wird aktiv gefördert.

Projekt im Bereich Energiemärkte:

Durch die Energiewende sehen sich eine Vielzahl an Marktakteuren völlig neuartigen Risiken und Herausforderungen ausgesetzt. So fordert das starke Wachstum wetterabhängiger und emissionsarmer Energieerzeugung neue Herangehensweisen zur Steuerung damit verbun-dener finanzieller Risiken und stellt existierende Geschäftsmodelle auf den Prüfstand. Gleichermaßen spielen regulatorische Risiken hinsichtlich Veränderungen in Subventionie-rungs-Modellen zur Förderung nachhaltiger Energieerzeugung eine zunehmend wichtige Rol-le und müssen quantifiziert und besser verstanden werden.

Projekt im Bereich Digitalisierung der Finanzmärkte:

Die fortschreitende Digitalisierung bringt massive Verwerfungen im Finanzdienstleistungsbe-reich mit sich und ist dabei, die Märkte dauerhaft zu verändern. Insbesondere der Block-chain-Technologie wird hierbei das Potential zugesprochen, Geldwesen, Handel und Abwick-lung zu revolutionieren. Die Möglichkeiten und Grenzen dieser Entwicklungen stellen ein aktuelles Forschungsgebiet dar, das sich im Spannungsfeld zwischen informationstechnischer Umsetzbarkeit, regulatorischen Vorgaben und ökonomischen Wirkmechanismen bewegt.

Haben Sie Interesse an diesen oder ähnlichen Themengebieten und Ihr Studium des Wirt-schaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsmathematik, der Betriebs- oder Volkswirtschaftsleh-re oder der Wirtschaftsinformatik mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen – oder stehen Sie vielleicht kurz davor?

Wenn Sie sich vorstellen können, unser dynamisches und kompetentes Team zu ergänzen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Frau Prof. Dr. Marliese Uhrig-Homburg

Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen

Financial Engineering und Derivate

Postfach 6980

76049 Karlsruhe

oder auch elektronisch an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Philipp Schuster,

Tel. 0721/608-48184, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

KIT – Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft.

 
Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung - Volkswirt/in für den Bereich Finanzmarkt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Hendrik Hakenes   

 

 

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ist eines der renommiertesten Gremien der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung in Deutschland. Die als „Wirtschaftsweise“ bekannten Ratsmitglieder tragen auf vielfältige Weise zur wirtschaftspolitischen Diskussion bei. Hierzu zählen das Jahresgutachten, Meinungsbeiträge und der persönliche Austausch mit Politik und Öffentlichkeit. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Stab aus hochmotivierten Ökonomen in Wiesbaden.

Zur Verstärkung unseres wissenschaftlichen Stabs suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Volkswirt/in für den Bereich Finanzmarkt.

 

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen den Rat mit Ihrer volkswirtschaftlichen Expertise bei unterschiedlichen Fragestellungen im Bereich Banken und Finanzmärkte. Mit eigenständigen theoretischen und empirischen Analysen zu Themen wie der Regulierung und Aufsicht von Finanzdienstleistern oder der Finanzstabilität leisten Sie wichtige Inputs zum Jahresgutachten für die Bundesregierung und tragen so direkt zur wirtschaftspolitischen Diskussion bei. Der Fokus Ihrer Analyse liegt sowohl auf Deutschland als auch auf dem internationalen Umfeld. Sie leiten teilweise selbstständig Projekte und Arbeitsgruppen, beispielsweise zur konzeptionellen Entwicklung von konkreten Reformvorschlägen. Zusätzlich vertreten Sie den Sachverständigenrat bei Treffen mit nationalen und internationalen Institutionen wie etwa der Bundesbank oder der Europäischen Zentralbank. Nicht zuletzt erstellen Sie wissenschaftliche Forschungsbeiträge und stellen diese bei Konferenzen und in politikrelevanten Gremien vor.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten, vorzugsweise belegt durch eine Promotion und/oder eigene Publikationen mit Schwerpunkt im Bereich Finanzmarktökonomie
  • Sehr gute Kenntnisse der finanzwirtschaftlichen Theorie, statistischer und ökonometrischer Methoden sowie die Fähigkeit zu angewandter ökonomischer Forschung
  • Starkes Interesse an der wissenschaftlichen Politikberatung
  • Hohe Bereitschaft zur kollegialen und teamorientierten Zusammenarbeit
  • Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie eine klare Ausdrucksweise

Unser Angebot

Neben einer herausfordernden und vielseitigen Tätigkeit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik in einem jungen und dynamischen Team bieten wir Ihnen einen auf fünf Jahre befristeten Vertrag, der nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet wird und und einen variablen Teil enthält. Darüber hinaus fördern wir Ihre berufliche Entwicklung durch attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten und den Kontakt zu hochrangigen Entscheidungsträgern.

Wir möchten den Frauenanteil erhöhen und freuen uns auf qualifizierte Bewerberinnen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsführerin des Sachverständigenrats Frau Birgit Hein ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel. 0611 – 754288) oder der Generalsekretär des Sachverständigenrates Herr Dr. Jochen Andritzky ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel. 0611 – 752762).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen einschließlich Proben Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten sowie gegebenenfalls die Angabe von Referenzen bis zum 09.04.2017 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

 
Karlsruhe Institute of Technology (KIT) - Promotionsstelle: Corporate Risk Management PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Hendrik Hakenes   

Promotionsstelle: Corporate Risk Management



Das Institut für Finanzwirtschaft, Banken und Versicherungen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zählt zu den führenden deutschen Forschungseinrichtungen im Bereich Finance. In der Abteilung Finanzwirtschaft und Banken (Prof. Dr. Martin Ruckes) suchen wir zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich Corporate Risk Management

Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabenfeld beinhaltet die wissenschaftliche Arbeit im Rahmen Ihres Promotionsprojekts zum Thema Corporate Risk Management. Der Fokus liegt auf einer hohen Anwendungsorientierung unter Einsatz fundierter wissenschaftlicher Methoden aus Theorie und Empirie. Darüber hinaus werden Sie bei der Gestaltung eines Lehrprogramms im Corporate Risk Management mitwirken. Im Zuge Ihrer Forschungsarbeit binden wir Sie aktiv in unser Netzwerk international renommierter Kooperationspartner aus der Wissenschaft ein. Eine weitläufige Vernetzung mit namhaften Partnern aus der Praxis bietet zudem attraktive Anknüpfungspunkte für eine anwendungsnahe Ausrichtung Ihrer Tätigkeit.


Ihr Profil

Sie verfügen über ein überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) das max. drei Jahre zurückliegt – oder stehen kurz davor. Idealerweise zeichnen Sie sich durch hohes Engagement und Teamfähigkeit, Freude an praxisorientierter Forschung sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift aus. Ein Interesse am Fachgebiet Corporate Risk Management wird als selbstverständlich vorausgesetzt. Praktische Erfahrungen sind von Vorteil – insbesondere bei Berufserfahrungen im Corporate Risk Management.


Unser Angebot

Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz an einer renommierten Forschungsuniversität sowie die Integration in ein motiviertes Team mit internationalen Forschungskooperationen. Als Doktorand/in erhalten Sie umfangreiche Unterstützung und eine intensive Betreuung durch Prof. Ruckes und das Team unseres Instituts. Zudem wird die Teilnahme an vielfältigen Weiterbildungsangeboten aktiv gefördert. Die Entlohnung erfolgt nach Entgeltgruppe TV-L E13.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen inkl. Lebenslauf und relevanter Zeugnisse in elektronischer Form bis spätestens 30.04.217 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an Dr. Daniel Hoang (0721 – 608 44768) wenden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 46