Start
Wirtschaftsuniversität Wien: Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc

(Teaching and Research Associate)

Im Institut for Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 15. September 2014 für die Dauer von 6 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung und Mitarbeit in Lehre und Forschung im Bereich Finance, Risk Management oder Insurance
  • Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten mit Anwendungen in Corporate Finance, Corporate Risk Management, Insurance oder Fair Value Accounting und Kapitalmarktregulierung mit dem Ziel der Promotion

Ihr Profil:

Wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt in Finanzwirtschaft bzw. einer benachbarten Wissenschaftsdisziplin oder Abschluss des Studienzweigs Wirtschaftsmathematik, Statistik oder Physik; erfüllte Voraussetzungen für die Aufnahme bzw. Absolvierung eines wirtschaftswissenschaftlichen Doktoratsstudiums (prae doc); sehr gute Kenntnisse im Bereich quantitativer und analytischer Methoden in den Wirtschaftswissenschaften; sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 2610

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 03. September 2014

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 16:47 Uhr
 
Wirtschaftsuniversität Wien: Assistant Professor Position, non tenure track (post doc)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Assistant Professor Position, non tenure track (post doc)


The Institute for Finance, Banking and Insurance is currently inviting applications for a 100% (40 hours/week) Assistant Professor position, non tenure track (post doc), employee pursuant to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Employees - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten (gross monthly salary: € 3.483,30). This employee position will be limited to a period of 2 years, starting in November, 2014 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:

  • Teaching: Finance both on a bachelors' and masters' level
  • Research in Professor Laux’s group in the area of bank regulation and financial stability
  • Independent supervision of bachelor theses

Your Profile:

  • Doctoral degree in Economics or Business Administration
  • Excellent knowledge of contract theory and game theory
  • Research experience in the area of banking theory and corporate governance of banks

Reference Number: 2618

Application materials can be submitted online until August 6, 2014

Apply here

Travel and lodging expenses: We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities: WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.

WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 16:48 Uhr
 
Leibniz Universität Hannover - Institut für Banken und Finanzierung: Wiss. MA
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Institut für Banken und Finanzierung sind mehrere (Teilzeit-) Stellen als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(EntgGr. 13 TV-L)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Stellen sind zunächst auf 4 Jahre befristet.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst die Beteiligung an finanzwirtschaftlichen Forschungsprojekten, insbesondere zu den Themenbereichen Behavioral Finance, Altersvorsorge und Finanzintermediation, sowie an der Lehre (Lehrdeputat bis zu 4 SWS) und an der Lehrstuhlorganisation. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung sind ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium mit einem Schwerpunkt in Finanzierung, (Wirtschafts-) Psychologie, (Wirtschafts-) Mathematik, Ökonometrie oder in einem verwandten Fach und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit in den genannten Themenbereichen.

Gegebenenfalls wird eine Teilzeitbeschäftigung vereinbart.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bevorzugt per Email, bis zum 15.08.2014 an
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Herrn Prof. Dr. Maik Dierkes
Institut für Banken und Finanzierung
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Baumann-Wohlfahrt , Tel. +49 511 762 - 4668 , E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 16:33 Uhr
 
14. Kölner Finanzmarktkolloquium an der Universität zu Köln
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Call for Papers
14th Colloquium on Financial Markets
Asset Management
April 20th, 2015, Cologne

Topic: The colloquium provides a unique platform to discuss the latest issues in asset management. We particularly encourage submissions of papers on all areas of asset management, such as mutual and hedge funds, pension funds and ETFs, trading strategies, investor behavior, empirical asset pricing, asset allocation, and risk management. However, there is no restriction on these topics.

Concept: The 14th Colloquium on Financial Markets addresses both academics and practitioners interested in the field of asset management. There will be presentations and a separate poster session. To provide a workshop atmosphere, the number of participants is limited. We expect participants to be willing to discuss one other paper. The conference language is English.

Best Paper Award: Papers accepted for presentation at the conference are eligible for the Best Paper Award which carries a cash prize of € 2.000.

Submission: Please submit your paper as pdf file via email to Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . The cover page of your submission should include the title, the names of the authors, their addresses, phone numbers, and email addresses. The following page should contain the title and an abstract, leaving no hint on the authors’ identities. If you would like to apply merely for the poster session, an extended abstract is sufficient for the review process.

Schedule: The deadline for submissions is January 15, 2015. The papers will be double-blind reviewed by a distinguished referee panel. Authors will be notified about the outcome by the end of February 2015.

Registration: The conference fee is € 75. If you are interested in attending, please apply via www.cfr-cologne.de.

Information: For further information, please visit our website www.cfr-cologne.de or contact Stefan Jaspersen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 
Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum an der Universität Bayreuth
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Das Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V. an der Universität Bayreuth (BF/M) arbeitet seit fast 35 Jahren an der Erforschung, Entwicklung und Einführung von effizienten Methoden und Instrumenten der Unternehmensführung insbesondere für KMU und Familienunternehmen.


Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

Bereichsleiter Mittelstandsfinanzierung und -controlling (E 13/14 TV-L)

Die Stelle ist zunächst für drei Jahre befristet und kann verlängert werden.


Ihr Aufgabengebiet umfasst die Koordination von Forschung und Transferaktivität des Fachgebietes Mittelstandsfinanzierung und -controlling. Dazu gehören die Akquisition und Durchführung von Projekten und Forschungsaufträgen, die Außenvertretung, die Koordination der laufenden Projekte sowie die Förderung und Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter.


Ihr Profil

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in mit…

  • abgeschlossener Promotion an einer wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, vorzugsweise mit Mittelstandsbezug, und hervorragender wissenschaftlicher Qualifikation oder
  • einen sehr erfolgreichen Studienabschluss (Diplom oder Master) einer wirtschaftswissenschaftlichen oder anderen Disziplin mit betriebswirtschaftlicher Vertiefung sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Mittelstandsfinanzierung und/oder -controlling, der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung oder der Politikberatung;
  • Erfahrungen beim Einwerben und bei der Durchführung von Forschungsprojekten;
  • fundierten Kenntnissen quantitativer empirischer Methoden und deren Anwendung;
  • einem ausgeprägten Interesse an wissenschaftlicher Forschung (mit Schwerpunkt KMU);
  • Freude an der Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Wissenschaft und Praxis;
  • Souveränes Auftreten, Eigenständigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Begeisterungsfähigkeit;
  • einer ausgezeichneten Ausdrucksfähigkeit und sehr guten Englischkenntnissen.

Unser Angebot

  • Die gezielte Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen;
  • Ein hoch interessantes Arbeits- und Lebensumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem jungen Team;
  • Unterstützung einer akademischen Karriere im breiten Kontext der mittelständischen Unternehmensführung. Je nach individueller Voraussetzung wird die Möglichkeit zur Promotion/Habilitation bzw. zur wissenschaftlichen Weiterbildung gegeben.

Wir streben die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und begrüßen daher besonders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 30. Juni 2014 an: BF/M-Bayreuth, Friedrich-von-Schiller-Str. 2, 95444 Bayreuth

Rückfragen beantwortet Ihnen
Prof. Dr. Torsten Eymann (Tel. 0921/55-7660, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. Juni 2014 um 13:34 Uhr
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 34

Wer ist online

Wir haben 17 Gäste online