Start
Leibniz Universität Hannover - Institut für Geld und internationale Finanzwirtschaft: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Institut für Geld und internationale Finanzwirtschaft (Professur für Finanzwirtschaft - Prof. Dr. Steffen Meyer) ist eine Stelle als

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in im Bereich Finanzmärkte und Anlageverhalten privater und institutioneller Anleger

(EntGr. 13 TV-L)


zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung ist vorgesehen.

Wir bieten Ihnen ein dynamisches Promotionsumfeld mit intensivem internationalem Austausch. Durch die Durchführung und Leitung von Forschungsprojekten mit Partnern aus der Praxis, ergeben sich Möglichkeiten Forschungspapiere zu erstellen, die Teil Ihrer kumulativen Dissertationsschrift werden können. Die Teilnahme an internationalen Konferenzen und die Präsentation der eigenen Forschungspapiere, sowie deren Publikation in international anerkannten Fachzeitschriften werden aktiv gefördert.

Aufgaben
Das Aufgabenspektrum umfasst die Mitarbeit an Forschungsprojekten und die inhaltliche Durchführung und Begleitung von Lehrveranstaltungen, sowie eine Mitwirkung im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Universitätsstudium mit Prädikatsexamen der BWL oder VWL oder ein sehr guter Abschluss in Mathematik, Psychologie oder Informatik. Außerdem sollte Interesse an empirischen Fragestellungen aus den Bereichen Geld und Finanzmärkte, sowie Anlageentscheidungen privater Haushalte vorhanden sein.

Erwünscht sind darüber hinaus Kenntnisse in der Anwendung gängiger Software zur Bearbeitung fachspezifischer Aufgaben (Word, Excel, Powerpoint, etc.) und im Umgang mit einer gängigen Programmiersprache. Idealerweise bringen Sie als persönliche Voraussetzungen Kontaktfreude, Eigeninitiative, analytisches Denkvermögen, Teamfähigkeit und sehr gute Englischkenntnisse mit.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Meyer, Tel. (0511) 7 62 45 55, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (in elektronischer Form (pdf) per eMail) bis zum 20.11.2014 an



Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Geld und internationale Finanzwirtschaft
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.uni-hannover.de/jobs

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 13:47 Uhr
 
Justus-Liebig-Universität Giessen: Wiss. MA
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

An der Professur für Betriebswirtschaftslehre III (Schwerpunkt Finanzierung und Banken), Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, ist ab 01.12.2014 eine ganze Stelle mit einer/einem

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter

gemäß § 2 WissZeitVG und § 65 HHG mit Gelegenheit zu eigener wissenschaftlicher Weiterbildung befristet zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden – soweit die zulässige Höchstdauer einer befristeten Beschäftigung nicht überschritten wird – in der Regel für die Dauer von zunächst 3 Jahren beschäftigt; eine Verlängerung um bis zu weitere 2 Jahre ist unter der o.g. Voraussetzung möglich.

Aufgaben: Eigene wissenschaftliche Weiterbildung; hochschuldidaktische Qualifizierung; wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre gem. § 65 HHG, vor allem auf den Gebieten Unternehmensfinanzierung, Kapitalmarkttheorie und Portfoliomanagement, Finanzmärkte und Finanzinstitutionen sowie Übernahme von Lehraufgaben gemäß Lehrverpflichtungsverordnung des Landes Hessen.

Anforderungsprofil: Sie verfügen über ein mit Prädikatsexamen abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt. Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet Finanzwirtschaft, insbesondere in einem der folgenden Forschungsbereiche sind erforderlich: Empirische Kapitalmarktforschung, Corporate Finance, Asset Management, Banken und Börsen. Gute Kenntnisse der englischen Sprache und quantitativer Methoden sind unerlässlich.

Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.

Eine Teilung der Stelle in zwei Halbtagsstellen ist nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 466/00893/02 mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.11.2014 an den Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, 35390 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden - bei gleicher Eignung - bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 13:52 Uhr
 
Universität zu Köln: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Bankbetriebslehre der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist am dem 02.02.2015 oder später die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in

zu besetzen.

Die Vergütung richtet sich bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach TV-L 13. Die Arbeitszeit beträgt 29,87 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im Bereich der Forschungs- und Lehrgebiete des Fachs Bankbetriebslehre, insbesondere der Institutionenökonomik, des Risikomanagements und des Rechnungswesens. Erste Erfahrungen in der Lehre sind vorteilhaft. Die Ge-legenheit zur Promotion ist gegeben.

Bewerberinnen und Bewerber sollten einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Be-reich BWL, VWL, Mathematik oder Wirtschaftsmathematik sowie eine ausgeprägte quantitative/ökonometrische Affinität besitzen.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung be-vorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe über-wiegen.

Die Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 20.10.2014 erbeten an:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Hartmann-Wendels
Seminar für Bankbetriebslehre
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

 
Frankfurt School of Finance & Management: Assistant Professor of Financial Intermediation
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Frankfurt School of Finance & Management is one of Germany’s leading business schools. We seek to fill a position as

Assistant Professor of Financial Intermediation

This assistant professorship is endowed by Commerzbank Foundation for five years. It is associated with the research center “Financial Intermediation and the Real Economy (FIRE)” at the finance department. We look for research excellence commensurate with FIRE’s research agenda. The successful candidate has great potential to conduct top quality research and the ability to built and maintain relationships with industry representatives. He or she is also expected to contribute to the teaching in the undergraduate, MBA, Ph.D., and/or executive development programs. Prerequisite for the position is a Ph.D. by September 2015. We explicitly welcome international applications. German language skills are an asset.

We offer a stimulating research environment and all the opportunities of a dynamic private business school closely connected to German banks and firms. For further information, see our website: www.frankfurt-school.de.

The deadline for applications is December 1, 2014. Please submit your application including CV, contact information for at least two referees and a job market paper (published or unpublished) to Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , indicating FIRE assistant professor.

Frankfurt School of Finance & Management values diversity and seeks talented students, faculty, and staff from diverse backgrounds. Frankfurt School is an equal opportunities employer. Women and individuals with disabilities are strongly encouraged to apply. For inquiries about the position, please contact Michael Koetter, Department Head Finance, Phone: +49 (0)69 154008-446, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. September 2014 um 14:15 Uhr
 
Frankfurt School of Finance & Management: Tenure-Track Position in Strategy (open rank)
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

The Frankfurt School of Finance & Management is one of Germany’s leading business schools, accredited by AACSB and EQUIS. We seek to fill a

Tenure-Track Position in Strategy (open rank)

We are looking for research excellence, regardless of the area of specialization. We welcome applicants at assistant (tenure-track), associate and full professor level, commensurate with qualifications and experience. He or she is expected to contribute to teaching in the area of International Business. Prerequisite for junior candidates is a Ph.D. which has to be completed by September 2015. We explicitly encourage international applications. German language skills are not required.

We offer a stimulating research environment and all the opportunities of a dynamic private business school. For further information on the Frankfurt School of Finance & Management, see our website: www.frankfurt-school.de.

The deadline for applications is November 1st, 2014. Please submit your application including CV, contact information for at least two references, and up to three papers (published or unpublished) by e-mail to Kerstin Schwarz at Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

The Frankfurt School of Finance & Management values diversity and seeks talented students, faculty, and staff from diverse backgrounds. The Frankfurt School is an equal opportunities employer. Women and individuals with disabilities are strongly encouraged to apply. For inquiries about the position, please contact Nils Stieglitz, Phone: +49 (0)69 154008-447, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 36

Wer ist online

Wir haben 12 Gäste online